…darf ich seit neuestem mein eigen nennen – und ich bin ganz begeistert. Wer eine ähnliche “Problematik” hat wie ich, wird es sofort verstehen: mit der Grösse 75 E bzw. bei einigen Marken sogar F ist in den normalen Läden so gut wie nichts zu finden. Der Markt verändert sich gerade ein wenig, aber was ich an Modellen bis jetzt hatte, zeigt immer das gleiche Muster: sobald der Cup grösser wird, scheinen die Bügel im Mittelstück immer höher reichen zu müssen. Das ist bei mir eine Quelle der Tortur, denn genau da habe ich überhaupt keinen Platz, brauche also ein sehr schmales bzw. sehr tiefes Mittelstück, wenn ich keine Druckstellen haben möchte.  Dazu kommen dann sogenannte “haltgebene” Features wie extrabreite Träger und Verschlüsse.  Ich hatte noch nie den Eindruck, dass ich die brauche – das mag bei anderen, die z.B. über einschneidende Träger klagen, anders sein. Auch die ganze Idee der Minimizer finde ich nicht sehr ansprechend – die “Masse” wird einfach zur Seite gedrückt, was meiner Meinung nach einer schlanken Shilouette nicht gerade förderlich ist. Und als normal schlanke Frau möchte man einfach nicht nur wegen seiner Oberweite massiv wirken.

Und dann noch das 2. Problem: die Bügel. Möchte man einen BH ohne Bügel, ist sowas in einer ansprechenden Form nirgendswo zu finden. Durch die vielen Brustkrebsfälle doch etwas vorsichtig gemacht, wäre es eigentlich mein Wunsch, bügellose BHs tragen zu können. “Bei Ihrer Grösse? Ganz unmöglich!” bekommt man dann zu hören.

Tja, und hier kommt jetzt die tolle Entwicklung meiner lieben Freundin ins Spiel. Ihre Webseite findet man hier: http://www.laloni.ch/index.html

Hier ist ein Bild des absolut luftigen, bügellosen BHs mit schmalen Trägern und Verschlüssen, genau auf meine Grösse abgestimmt. Die Silhouette ist leicht und natürlich, keine riesigen Schalen mehr, die z.T: gar nicht meiner Brustform entsprechen. Also ich bin einfach nur glücklich damit. 😀

Laloni-Bh ohne BügelLaloni-Bh Verschluss

Laloni-BhLaloni-Bh Silhouette

Advertisements